zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1151 mal gelesen
Einsatz 25 von 64 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: UG-ÖEL
Kurzbericht: Brand landwirtschaftliches Anwesen (B4)
Einsatzort: Schottenhof bei Waldsassen
Alarmierung Feuerwehr Wiesau : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 24.05.2017 um 23:14 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: ELW 1
alarmierte Einheiten:
UG-ÖEL
FFW Mitterteich
Polizei
THW Marktredwitz
Rettungsdienst
FFW Konnersreuth
FFW Waldsassen
FFW Arzberg
FFW Querenbach
FFW Münchenreuth
FFW Höflas b. Konnersreuth
FFW Kondrau
FFW Pleußen
FFW Neudorf-Rosenbühl
UG-SAN EL
FFW Schirnding

Einsatzbericht:

Großbrand zerstört zwei landwirtschaftliche Anwesen

Am 24.05.2017 wurde die UG-ÖEL und eine Vielzahl von Feuerwehren nach Schottenhof bei Waldsassen zu einem Großbrand alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen mehrere landwirtschaftliche Gebäude bereits im Vollbrand. Diese konnten nicht mehr gerettet werden. Es gab 9 leicht verletzte Personen. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1. Million Euro. Nach ca. 3 Stunden war der Einsatz für die Unterstützungsgruppe beendet. Ingesamt waren 218 Feuerwehrleute, 62 Helfer vom Rettungsdienst und 7 Personen vom THW im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die bisher noch völlig unklar ist. Mit Hiilfe der beiden Drehleitern aus Waldsassen und Mitterteich konnte ein Übergreifen der Flammen auf die beiden Wohnhäuser verhindert werden.

Bilder und Text:
UG-ÖEL Landkreis Tirschenreuth

UG-ÖEL vom 24.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)UG-ÖEL vom 24.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)UG-ÖEL vom 24.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)UG-ÖEL vom 24.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)
UG-ÖEL vom 24.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)UG-ÖEL vom 24.05.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)