zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 640 mal gelesen
Einsatz 55 von 64 Einsätzen im Jahr 2017
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: VU mit Pkw - Pkw im Wasser
Einsatzort: Triebendorf - Oberteich
Alarmierung Feuerwehr Wiesau : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 21.10.2017 um 19:55 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort: LF 16/12 MZF GW-L1 Lima KdoW TLF 4000
alarmierte Einheiten:
FFW Wiesau
Polizei
FFW Pechofen
Wasserwacht

Einsatzbericht:

Mit BMW in den Teich

Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurden wir am Samstag Abend kurz vor 20 Uhr alarmiert. Die Erstmeldung lautete Verkehrsunfall mit Pkw. Eigentlich nichts Außergewöhnliches. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich jedoch heraus das es sich um keinen alltäglichen Verkehrsunfall handelte.

Ein junger Mann fuhr mit seinem BMW auf einem Weg zwischen zwei Teichen. Aus ungeklärter Ursache verlor er dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete anschließend, auf der Beifahrerseite liegend, im angrenzenden Teich. Glücklicherweise konnte sich der unverletzte Fahrer selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Doch sämtliche Eigenversuche das Fahrzeug aus dem Gewässer zu ziehen scheiterten, sodass daraufhin die Feuerwehren Wiesau und Pechofen, der Rettungsdienst, die Wasserwacht und die Polizei anrückten.  Nach einer kurzen Lageerkundung durch die Einsatzkräfte entschied man sich einen naheliegenden Bauunternehmer zu verständigen. Dieser rückte mit seinem Bagger an und konnte das Fahrzeug aus seiner Schieflage befreien.

Technische Hilfeleistung vom 21.10.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)Technische Hilfeleistung vom 21.10.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)Technische Hilfeleistung vom 21.10.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)Technische Hilfeleistung vom 21.10.2017  |  (C) Feuerwehr Wiesau (2017)