Ehrungen für langjährige aktive Feuerwehrleute
aus dem Landkreis Tirschenreuth

Es hat Tradition, dass langjährige aktive Feuerwehrkräfte mit staatlichen Ehrungen gewürdigt werden. Wegen der Corona-Pandemie musste auch dies zurückgestellt werden. In Fuchsmühl gab es nun einen Nachholtermin.

 20210701 Staatliche Ehrungen 1

Nach einer coronabedingten Zwangspause wurden in Fuchsmühl staatliche Ehrungen an langjährige aktive Feuerwehrleute verliehen. Geehrt wurden insgesamt 28 ehrenamtliche Helfer. Die Vertreter der Kommunen bedankten sich für den unermüdlichen Einsatz.

Viele Feuerwehrautos vor und zahlreiche Uniformierte in der Fuchsmühler Mehrzweckhalle: Nach einer coronabedingten Unterbrechung hatten der Freistaat Bayern und der Landkreis Tirschenreuth zur Ehrung von 28 langjährigen aktiven Feuerwehrleuten eingeladen. Der Gastgeber, Bürgermeister Wolfgang Braun, betonte in seiner Ansprache: "Sie leisten einen großen Beitrag." Getragen werde dieser auch von den Familien und Partnerinnen.

Mit Blick auf die pandemiebedingt eingeschränkte Veranstaltung erklärte Landrat Roland Grillmeier: "Die Situation erlaubt uns nicht mehr." Man hoffe, dass diese Ehrungsveranstaltung die einzige in verkleinerter Form bleiben werde. Grillmeier würdigte die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr und zitierte: "Wer wirklich etwas will, findet einen Weg. Wer nicht wirklich will, findet Ausreden."

Grillmeier warf auch einen Blick auf die Zerstörungen infolge der Unwetter in Westdeutschland und im Berchtesgadener Land. Die Bereitschaft, zu helfen, sollte für alle ein Ansporn sein, auch weiterhin zu den Feuerwehren zu stehen. "Wir müssen sie aber auch bei den Anschaffungen unterstützen", betonte Grillmeier. Insgesamt seien die Feuerwehren jedoch gut aufgestellt. Grillmeier bedankte sich dafür bei den Kommunen und beim Freistaat Bayern.

Dankesworte richtete er auch an seine "Heimatfeuerwehr" in Mitterteich, die in der "schlimmsten Pandemie-Phase ganz besonders gefordert war." Zu sprechen kam Grillmeier auch auf die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung in Wiesau: "Sie war eine große Hilfe." Grillmeier forderte, diese Organisation noch besser aufzustellen. "Dort ist jeder Euro gut angelegt." Einen Blick warf Grillmeier auch auf die sich verändernde Arbeit der Wehren. "Ich weiß, was sie leisten. Die Feuerwehren zeigen Flagge für ihren Ort."

Anders als sonst wurde auf das Anstecken der Ehrenzeichen verzichtet. Bezüglich der Ehrenamtskarte als Zeichen der Dankbarkeit sagte Grillmeier: "Sie ist nur ein Anfang. Man könnte noch mehr machen."

Voller Dank sagte Kreisbrandrat Andreas Wührl, der selbst geehrt wurde, zu den langjährigen Aktiven: "Ihr seid Vorbilder." Wührl empfahl: "Gebt euer Wissen an die nachfolgenden Generationen weiter." Die Leistungen der Ehrenamtlichen würdigte auch Wiesaus Bürgermeister Toni Dutz. Er zitierte den ehemaligen Kreisbrandrat Werner Baier aus Kemnath: "Ein Feuerwehrmann kommt nicht zu früh oder zu spät nach Hause. Er kommt, wenn er fertig ist."

Ehrung für 50 Jahre Dienst: Kreisbrandrat Andreas Wührl (Wiesau)

Ehrung für 40 Jahre Dienst: Franz Bauernfeind (Mitterteich), Josef Eckert (Pleußen), Josef Gleißner (Voitenthan), Otmar Höfer (Fuchsmühl), Peter Müller (Grötschenreuth), Klaus Riedl (Wiesau), Markus Weig (Falkenberg), Wolfgang Wohlrab und Winfried Wohlrab (Groschlattengrün).

Ehrung für 25 Jahre Dienst: Marko Kreuzer, Tobias Kabat und Thomas Prockl (alle Falkenberg), Bernhard Gleißner, Matthias Zwerenz und Rainer Kellner (alle Fuchsmühl), Achim Nemsow und Thomas Seitz-Hartwich (beide Mitterteich), Stefan Thoma, Michael Schneider und Christian Schön (alle Schönhaid-Leugas), Tobias Trießl, Jörg Trießl, Christian Lang und Michael Eichenseher (alle Voitenthan), Stefan Brandl, Andreas Pinzer und Thorsten Meiler (alle Wiesau).

20210701 Staatliche Ehrungen 2 20210701 Staatliche Ehrungen 3

© Text: Onetz.de / Fotos: FF Wiesau


Aktuelle Termine

19Okt
19.10.2021 19:30
Übung FF Wiesau
23Okt
23.10.2021 14:00
Leistungsprüfung
30Okt
30.10.2021 10:00
Hochzeit KBM Florian Trießl
2Nov
02.11.2021 19:30
Übung FF Wiesau
16Nov
16.11.2021 19:30
Übung FF Wiesau

Aktuelle Info

Rauchmelder

 

Aktuelle Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Tirschenreuth :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 18.10.2021 - 13:01 Uhr
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.