• 1
 

eiko_list_icon Verkehrsunfall mit mehreren Pkw

Feuerwehr Wiesau
Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1883
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

A 93, Falkenberg Richtung Wiesau
Datum 23.09.2016
Alarmierungszeit 12:29 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Wiesau
FFW Falkenberg
    Polizei
      FFW Windischeschenbach
        Rettungshubschrauber
          Rettungsdienst
            Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  MZF  VSA  GW-L1  KdoW  TLF 4000
            Technische Hilfeleistung

            Einsatzbericht

            Verkehrsunfall mit mehreren Pkw auf der A 93

            Zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen kam es am Freitagmittag auf der A 93 in Fahrtrichtung Hof. Ein Großaufgebot Rettungskräften rückte aus, auch ein Hubschrauber war im Einsatz, weil die ersten Unfallmeldungen weitaus dramatischer geklungen hatten, als sich dann das Ganze wirklich darbot. Zunächst hatte es geheißen sieben bis acht Fahrzeuge seien in das Geschehen verwickelt. Letztendlich aber blieb es bei einem Leichtverletzten. Der Schaden wird auf rund 21 000 Euro beziffert. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Autofahrer aus Vohenstrauß verkehrsbedingt bremsen müssen. Das bemerkte ein nachfolgender Fahrer aus Gera zu spät und fuhr auf. Ebenso der Fahrer eines Marktredwitzer Wagens. Im Wochenendverkehr bildete sich schnell ein Stau, der sich über rund fünf Kilometer hinzog. Die Feuerwehren aus Wiesau, Falkenberg und Windischeschenbach waren im Einsatz.

            Text: www.onetz.de / Änderungen: FF Wiesau

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder

            Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
            Weitere Informationen Ok