• 1
 

eiko_list_icon Verkehrsunfall mit mehreren PKW, Person eingeklemmt

Feuerwehr Wiesau
Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
Zugriffe 1031
Einsatzort Details

B299, Mitterteich
Datum 21.12.2018
Alarmierungszeit 17:07 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Wiesau
FFW Mitterteich
    FFW Voitenthan
      Polizei
        BRK
          FFW Schönhaid-Leugas
            Einsatzleiter Rettungsdienst
              Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  MZF  GW-L1  KdoW  TSF-L
              Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

              Einsatzbericht

              Verkehrsunfall mit mehreren PKW, Person eingeklemmt

              Zum zweiten Einsatz mit den Kameraden aus Mitterteich wurden wir an diesem Tag um kurz nach 17.00 Uhr gerufen. Auf der B299, ca. 500 Meter nach dem Kreisverkehr, war es zum Frontalzusammenstoß zwischen einem Mitsubishi und einem Volvo gekommen. Die Fahrerin des Mitsubishi-Kleinwagens war durch den starken Zusammenprall im Fußbereich massiv eingeklemmt worden. Mit Rettungsschere und -spreizer mussten wir die schwer verletzte Frau aus ihrem Fahrzeug befreien. Die ebenfalls schwer Verletzte Beifahrerin konnte selbst aus dem Fahrzeugwrack steigen und wurde vom Rettungsdienst behandelt. Vom BRK betreut wurden außerdem die drei Insassen des Volvo, welche aber zum Glück nur leichte Verletzungen davontrugen.

              Wir kümmerten uns neben der Befreiung der Verletzten auch um die Verkehrslenkung und die Ausleuchtung an der Unfallstelle.
              Neben den Feuerwehren waren auch mehrere Streifen der Polizei, sowie mehrere RTW-Besatzungen und der Leiter Rettungsdienst vor Ort. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Nach ca. 3,5 Stunden konnte um 20.30 Uhr die Vollsperrung der B299 zwischen dem Kreisverkehr und der Abfahrt nach Tirschenreuth aufgehoben werden.

               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder

              Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
              Weitere Informationen Ok