• 1
 

eiko_list_icon Verkehrsunfall A93, Person eingeklemmt

Feuerwehr Wiesau
Verkehrsunfall, Person eingeklemmt
Zugriffe 1026
Einsatzort Details

A 93 zwischen der AS Falkenberg und der AS Wiesau
Datum 20.01.2019
Alarmierungszeit 10:59 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

FFW Wiesau
FFW Mitterteich
    FFW Falkenberg
      Polizei
        BRK
          FFW Windischeschenbach
            Rettungshubschrauber
              FFW Thumsenreuth
                FFW Krummennaab
                  FFW Gumpen
                    Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  MZF  VSA  GW-L1  KdoW  TSF-L
                    Verkehrsunfall, Person eingeklemmt

                    Einsatzbericht

                    Verkehrsunfall A93, Person eingeklemmt

                    Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der A93 kurz nach der AS Falkenberg in Fahrtrichtung Norden ein schwerer Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Ein Skoda war zunächst in die Mittelleitplanke gekracht und anschließend bis zur äußeren Leitplanke geschleudert. Auf dem Standstreifen kam das schwer beschädigte Fahrzeug zum Stehen. Durch die Wucht des ersten Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen und blieb zwischen den Mittelleitplanken liegen.

                    Alle vier PKW-Insassen wurden verletzt und vom Rettungsdienst betreut. Eine Person musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht.
                    Neben den Feuerwehren aus Falkenberg, Wiesau, Windischeschenbach, Mitterteich, Gumpen, Thumsenreuth und Krummenaab waren auch zwei Streifen der Autobahnpolizei, drei RTW-Besatzungen, die Autbahnmeisterei sowie der Rettungshubschrauber Christoph 80 zur Einsatzstelle ausgerückt.

                    Da sich das Trümmerfeld bis auf die Gegenfahrbahn zog, musste die Autobahn kurzzeitig in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden.

                    Nach gut eineinhalb Stunden konnten unsere Fahrzeuge die Einsatzstelle verlassen und zum Gerätehaus zurückkehren.

                    Ein Onetz-Video zum Einsatz finden Sie hier.

                    © Text & Fotos: FF Wiesau

                     

                    sonstige Informationen

                    Einsatzbilder

                    Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
                    Weitere Informationen Ok