• 1
 

eiko_list_icon Züge gegen Baum

Feuerwehr Wiesau
THL Bahn
Zugriffe 1529
Einsatzort Details

Bahnstrecke Wiesau - Reuth b.E.
Datum 28.01.2020
Alarmierungszeit 19:34 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Wiesau
Polizei
    FFW Schönhaid-Leugas
      FFW Röthenbach am Steinwald
        Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  GW-L1  Lima  KdoW
        THL Bahn

        Einsatzbericht

        Züge gegen Baum

        Am Dienstag Abend kam es auf der Bahnstrecke Marktredwitz - Weiden zwischen Wiesau und Reuth b. Erbendorf zu einem Unfall mit zwei beteiligten Zügen. Ein Zug war in einen umgestürzten Baum geprallt, welcher bei Kilometer 26 über die Schienen lag. Ein zu dieser Zeit entgegen kommender Zug konnte ebenfalls nicht mehr abbremsen und fuhr durch die Trümmer- und Holzteile, die über das gesamte Gleisbett verstreut waren. Die Anfahrt für die Feuerwehren gestaltete sich aufgrund der Abgeschiedenheit der Einsatzstelle und der Wetterlage zunächst relativ schwierig. Schlechte Zufahrtsstraßen und durch Sturmschäden versperrte Wege verzögerten das vorankommen.
        Da ein unmittelbares Anfahren der Einsatzstelle mit unseren Fahrzeugen nicht möglich war, wurden alle benötigten Gerätschaften vom Wiesauer LF in den weniger stark beschädigten und noch fahrbereiten Zug umgeladen und auf diesem Weg zur weiter entfernt liegenden Einsatzstelle gebracht.
        Vor Ort kümmerten wir uns um die Ausleuchtung, das Auffangen der auslaufenden Flüssigkeiten und den Abbau der beschädigten Zugverkleidung. Ebenfalls halfen wir den Fahrgästen beim Umstieg im vereisten Gleisbett in den fahrbereiten zweiten Zug.
        Nach Rücksprache mit dem Notfallmanager der Bahn, konnte der Zug mit geringer Geschwindigkeit und mit nur einem der zwei Motoren in den Bahnhof nach Wiesau zurückfahren.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

        Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.