Aktuelle Berichte der Feuerwehr Wiesau

Winzerhalle im Feuerwehrhaus
 

"Z'samm rucken" lautete die Devise beim zweitägigen Weinfest der Freiwilligen Feuerwehr in Wiesau. Fruchtig rote und weiße Weine, eine gut geheizte Gerätehalle, dazu fetzige Live-Musik waren die Gründe dafür, dass die Traditionsveranstaltung wieder zu einem großen Erfolg wurde. Für zünftige Stimmung beim Auftakt sorgte die Gruppe "Charivari". Den Hunger zwischendurch stillten herzhafte Brotzeiten. Auch beim Ausklang am Sonntag herrschte gute Laune. Bei Kaffee, Kuchen oder bei einem Gläschen Wein konnte man entspannt plaudern. Am Abend unterhielt die Gruppe "Hoamat-Sound-Express", die extra aus dem mittelfränkischen Fürth angereist war.

Auch dieses Jahr wurden wieder Rauchmelder an Familien mit Nachwuchs verteilt. 
 
© Text: Der Neue Tag / Änderungen & Fotos: FF Wiesau