• Furhpark HG Wiesau
 

eiko_list_icon Sprengung Geldautomat

Feuerwehr Wiesau
Rauchentwicklung / Explosion
Zugriffe 1320
Einsatzort Details

Hauptstraße, Wiesau
Datum 06.10.2022
Alarmierungszeit 02:51 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Wiesau
FFW Mitterteich
    FFW Voitenthan
      Polizei
        BRK
          Polizeihubschrauber (Edelweiß)
            Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  MTW  GW-L1  MZF  TLF 4000  TSF-L  MTW 2
            Rauchentwicklung / Explosion

            Einsatzbericht

            Geldautomat in Wiesau gesprengt

            Erneut wurde ein Geldautomat gesprengt, diesmal in Wiesau: In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte einen Geldautomaten der Commerzbank gesprengt. Die Täter flüchteten Richtung A 93 – das Landeskriminalamt ermittelt.

            Geldautomaten sind noch immer ein beliebtes Ziel, um Bargeld zu erbeuten: Täter sprengten am frühen Donnerstagmorgen einen Geldautomaten der örtlichen Commerzbank in Wiesau. Laut Polizeibericht verschafften sich die Täter gegen 2.30 Uhr mittels Sprengstoff Zugang zu einem Geldautomaten in der Hauptstraße 34. Der Automat befand sich in einem Wohn- und Geschäftshaus. Nach der Tat flüchteten die Diebe mit einem dunklen Pkw in Richtung A 93. Die Höhe der erbeuteten Summe ist bisher nicht bekannt.

            Ein junges Paar, das ganz in der Nähe wohnt, sagte gegenüber Oberpfalz-Medien, dass es von "einem starken Knall" aufgeweckt worden sei. Die beiden hätten dann auf der Straße Personen gesehen.

            Das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) hat die Ermittlungen übernommen. Genauere Untersuchungen des Sprengstoffs sollen in den kommenden Tagen im Kriminaltechnischen Institut des BLKA in München stattfinden.


            Das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) bittet um Mithilfe und stellt folgende Fragen:

            • Wem sind in den Nachtstunden im Bereich der Hauptstraße in Wiesau verdächtige Personen aufgefallen?
            • Wer hat im Vorfeld in der näheren Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Sprengung des Geldautomaten stehen könnten?
            • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug geben?

            Hinweise nimmt das BLKA unter der Telefonnummer 089 / 1212 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

            © Text: onetz.de - oberpfalzecho.de / Fotos: FF Wiesau

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder